Suche Katalog

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Der Apotheker Volker Hoff ist Inhaber der Flora-Apotheke, Plauensche Str. 17, 08412 Werdau und bietet über diesen Online-Shop Arzneimittel/Medikamente, Kosmetik- und anderweitige Produkte rund um das Thema Gesundheit an. Der Apotheker Volker Hoff betreibt auch die Filialapotheken Flora-Apotheke Schwalbe-Zentrum, Uhlandstr. 1, 08412 Werdau und die Flora-Apotheke, Werdauer Str. 73, 08427 Fraureuth. Die nachstehenden Vertragsbestimmungen gelten für sämtliche über diesen Online-Shop begründeten Geschäftsbeziehungen.

 

Hinweis:  Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen und dringend angeraten, mit dem behandelnden Arzt Kontakt aufzunehmen, sofern Probleme bei der Medikation auftreten! Hiermit wird klargestellt, dass die im Online-Shop bereitgestellten Informationen keinen Ersatz für eine persönliche Beratung in der Apotheke darstellen. Bei Fragen wenden Sie sich daher bitte an Ihren Arzt oder gerne auch an uns unter den hier angeführten Kontaktdaten; unser pharmazeutisches Personal steht Ihnen gerne zur Verfügung und berät Sie! Sollten nachträglich Risiken bei Arzneimitteln bekannt werden, die vom Kunden bestellt wurden, wird die Flora-Apotheke den Kunden dies mitteilen. Darüber hinaus wird die Flora-Apotheke die Mitteilungen zum Abruf bereitstellen.

 

1. Geltungsbereich

 

1.1

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über den Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen der Flora-Apotheke und dem Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob der Kunde Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann ist. Die AGB gelten auch, wenn die Abgabe der bestellten Produkte über eine Filialapotheke der Flora-Apotheke erfolgt, insbesondere wenn eine Abholung der Bestellung durch den Verbraucher erfolgt.

 

1.1.1
Verbraucher ist jede natürliche Person, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.1.2
Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

1.2

Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.

 

1.3

Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

 

1.4

Der Verkauf der im Online-Shop der Flora-Apotheke beworbenen Produkte erfolgt ausschließlich an volljährige und voll geschäftsfähige Kunden; der Kunde bestätigt daher, volljährig und uneingeschränkt geschäftsfähig zu sein. Der Verkauf an juristische Personen und Personenvereinigungen erfordert die Angabe einer vertretungsberechtigten Person.

 

1.5

Eine vertragliche oder apothekenrechtliche Beziehung kommt noch nicht durch die Anmeldung im Online Shop, sondern erst mit der Ausführung der ersten Bestellung zwischen den Parteien zustande.

 

2. Vertragsschluss und Vertragstextspeicherung

 

2.1

Die innerhalb des Online-Shops der Flora-Apotheke gelisteten Produkte und Leistungen stellen keine bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.

 

 

 

 

2.2

Durch Absendung der Bestellung aus dem "virtuellen Warenkorb" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über die in diesem enthaltenen Artikel ab. Den Zugang dieser Bestellung wird die Flora-Apotheke dem Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen.

 

2.3

Der Kaufvertrag kommt mit der ausdrücklichen Annahme der Bestellung oder der Versendung durch die Flora-Apotheke oder der Abholung der Bestellung durch den Verbraucher in der Filialapotheke zustande. Eine Mail die den Eingang der Bestellung bestätigt ist keine Annahme des Vertragsangebots des Nutzers des Online-Shops. Die Flora-Apotheke wird innerhalb von zwölf (12) Stunden nach Eingang der Bestellung die Annahme erklären oder die Bestellung ausdrücklich ablehnen.

 

Versandunzulässig sind: Tierarzneimittel, Betäubungsmittel (BTM) und kühlkettenpflichtige Arzneimittel.

 

Verschreibungspflichtige Arzneimittel werden nur bei Vorliegen der ärztlichen Verschreibung im Original versandt.

 

Die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken sind gesetzlich verpflichtet, Patienten über Arzneimittel und ihre richtige Anwendung zu beraten sowie einer möglichen Medikamentenabhängigkeit und einem Arzneimittelmissbrauch durch kontrollierte Arzneimittelabgabe vorzubeugen. Aus diesem Grund werden Arzneimittel grundsätzlich nur in therapieüblichen und handelsüblichen Mengen geliefert. Für bestimmte Arzneimittel wie z.B. Schlafmittel, Schmerzmittel und Abführmittel gilt daher eine Höchstbestellmenge pro Bestellung, Monat und Besteller. Diese Mengenbegrenzung gilt auch für Sammelbestellungen.

 

2.4

Sollte ein bestelltes Arzneimittel nicht innerhalb von zwei (2) Werktagen versendet oder zur Abholung bereitgestellt werden können, wird die Flora-Apotheke den Kunden unverzüglich davon unterrichten.

 

2.5

Der Vertragstext wird gespeichert; er ist über den internen Kundenbereich weiterhin nach Absendung der Bestellung abrufbar. Der Login erfolgt über den Online-Shop der Flora-Apotheke.

 

3. Preise

 

3.1

Bei den in den Angeboten angeführten Preisen handelt es sich um Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

3.2

Sämtliche Preise gelten ? wenn nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart ist ? ohne Porto, Fracht und Versicherung. Bei der Versendung können daher zusätzliche Liefer- und Versandkosten anfallen; deren Höhe sich nach folgenden Vorgaben richtet:

 

Bestellwert bis EUR 49,99 ? Versandkosten (einmalig): EUR 6,99

Bestellwert ab EUR 50,00 ? versandkostenfrei

 

Es gibt keinen Mindestbestellwert.

 

3.3

Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor der Kunde die Bestellung absendet.

 

4. Liefer- und Versandbedingungen

 

4.1

Der Versand oder die Bereitstellung zur Abholung erfolgt innerhalb von zwei (2) Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung, es sei denn, es wurde ausdrücklich eine andere Absprache getroffen. Betriebsstörungen, behördliche Eingriffe, Ereignisse höherer Gewalt, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, Verzögerung der Warenanlieferung und sonstige unvorhergesehene Umstände, einschließlich der Nichtbelieferung durch Vorlieferanten oder Hersteller, die die Apotheke nicht zu verschulden hat, berechtigen die Apotheke dazu, Lieferfristen um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern, längstens jedoch für die Dauer von 2 Wochen ab Bestellung. Über etwaige Verzögerungen wird die Apotheke den Kunden unverzüglich informieren. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als 2 Wochen hat der Kunde das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist die Apotheke in diesem Fall ebenfalls berechtigt sich vom Vertrag zu lösen.

 

4.2

Der Kunde versichert, dass die hinterlegte Lieferanschrift richtig und vollständig ist. Darüber hinaus hat der Kunde sicherzustellen, dass die Ware an ihn persönlich erfolgen kann oder bereits mit Bestellung eine natürliche Person namentlich zu benennen, an welche die Ware ersatzweise ausgeliefert werden kann. Sollte eine Zustellung beim ersten Versuch nicht möglich sein, wird die Flora-Apotheke eine kostenlose Zweitzustellung veranlassen. Nimmt der Besteller die Ware auch nach dem zweiten Zustellungsversuch nicht ab, so kann die Apotheke vom Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Können Bestellungen wegen falscher Adressangaben nicht geliefert werden, so behält sich die Apotheke vor, die hierdurch entstehenden Kosten dem Besteller in Rechnung zu stellen.

 

4.3

Die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken unterhalten ein Qualitätssicherungssystem und verpacken zu versendende Arzneimittel so, dass deren Qualität und Wirksamkeit erhalten bleibt. Der Versand der Ware erfolgt ausnahmslos versichert, so dass eine Sendungsverfolgung (Track & Trace) jederzeit möglich ist.

 

5. Zahlungsbedingungen und Verzugsfolgen

 

5.1

Im Falle des Versands der Bestellung akzeptiert die Flora-Apotheke nur die Bezahlung per Rechnung (ab 3. Bestellung), per Vorkasse, per PayPal oder per Nachnahme.

 

 

Bei Versand per Nachnahme sind die anfallenden Nachnahmegebühren immer vom Besteller zu übernehmen. Wir behalten uns vor, nur gegen Nachnahme zu liefern.

 

Bei der Zahlung per Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises.

 

5.2

Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber Forderungen der Flora-Apotheke aufzurechnen, es sei denn, seine Gegenansprüche wurden rechtskräftig festgestellt oder anerkannt.

 

5.3

Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

6. Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises durch den Kunden im Eigentum der Flora-Apotheke bzw. der beliefernden Filialapotheken.

 

7. Widerrufsrecht und -folgen

 

7.1

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

 

 

 

 

8. Gewährleistung

 

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei die Flora-Apotheke berechtigt ist, im Falle eines Mangels der Ware nach Wahl des Kundens nachzuliefern oder nachzubessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so kann der Kunde Rückerstattung des vereinbarten Preises gegen Rückgabe der Ware oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Die regelmäßige Gewährleistungsfrist beträgt zwei (2) Jahre.

 

 

Etwaige Anfragen und/oder Beanstandungen jeglicher Art sind über die oben angeführten Kontaktdaten an die Flora-Apotheke Schwalbe-Zentrum zu richten; etwaige Rücksendungen sind an folgende Anschrift zu senden:

 

Flora-Apotheke Schwalbe-Zentrum

Uhlandstraße 1

08412 Werdau

 

9. Haftung

 

9.1

Die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken haften unbeschränkt für einen von ihr zu vertretenden Schaden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bei Vorsatz, Fahrlässigkeit und Arglist. Darüber hinaus haftet die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

 

9.2

Für solche Schäden, die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, haften die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten). Dabei beschränkt sich die Haftung der Flora-Apotheke und die Filialapotheken auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

 

9.3

Im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen solcher Vertragspflichten, die nicht von Ziffer 9.2. erfasst werden (sog. unwesentliche Vertragspflichten) haften die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken gegenüber Verbrauchern ? dies begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

 

9.4

Eine weitergehende Haftung ist ? ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ? ausgeschlossen.

 

 

10. Kundendaten

 

Die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken bedient sich zur Abrechnung der vom Verbraucher online übersandten Rezepte der Rezeptabrechnungsstelle VSA:

 

VSA GmbH

Postfach 801943

81619 München

Dazu ist es notwendig, dass die Kundendaten dieser Gesellschaft kenntlich gemacht werden.

 

Die Abrechnung und Abwicklung der Bestellungen wird im Namen der Flora-Apotheke des Herrn Apothekers Volker Hoff durch die Flora-Apotheke oder deren Filialapotheken erfolgen. Die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken wird alle Daten nur zur Abwicklung von Bestellungen nutzen und nicht an Dritte weitergeben.

 

Die Daten zur Medikation werden gespeichert und der Kunde kann jederzeit kostenfrei Auskunft über die Daten erhalten. Soweit gesetzliche Vorschriften keine längeren Aufbewahrungspflichten vorsehen, werden die Daten zehn Jahre nach der letzten Eintragung von der Apotheke gelöscht.

 

Link zur Datenschutzerklärung:

http://shop.flora-apotheke.de/Datenschutzbestimmungen

 

 

 

11. Sonstige Bestimmungen

 

11.1

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

 

 

11.2

Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.

 

 

 

11.3

Hat ein Unternehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder sind der Wohnsitz oder der gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ebenso der Geschäftssitz der Flora-Apotheke. Die Befugnis, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

 

12. Anbieterkennzeichnung

 

Flora-Apotheke

Inhaber: Herr Volker Hoff

Plauensche Str. 17
08412 Werdau

Tel.:+49 (0)3761 - 888 000
Fax: +49 (0)3761 888 0050

E-Mail: flora.werdau@web.de

www.flora-apotheke.de

 

Servicezeiten:

Montag-Freitag: 08:00-18:30 Uhr

Samstag: 08:00-12:00 Uhr

                                                                 

 

Weitere Pflichtangaben gemäß § 5 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG):

 

USt-Ident.Nr.: DE186548398
Registergericht: Amtsgericht Chemnitz HRA 687

 

Inhaber: Herr Volker Hoff

Herr Volker Hoff ist Apotheker. Seine Berufsbezeichnung wurde in Deutschland verliehen.

 

Die Flora-Apotheke und deren Filialapotheken besitzen von der zuständigen Aufsichtsbehörde die Erlaubnis zum Versand von apothekenpflichtigen Arzneimitteln gemäß § 11 a Apothekengesetz.

 

 

Zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesdirektion Leipzig

Postfach 10 13 64

04013 Leipzig

 

Berufsrechtliche Regelungen:

Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker der Sächsische Landesapothekerkammer.

www.slak.de/downloads/08-bo-lesefassung.pdf?



Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Unsere E-Mail-Adresse lautet: flora.werdau@web.de

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

 

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl

Internet: www.verbraucher-schlichter.de